Gedenken zum Volkstrauertag

Heute, am 19. November, ist Volkstrauertag. Dieser Tag gilt dem Gedenken der Gefallenen und Verstorbenen der Weltkriege und aller Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.

Wir gedenken heute besonders unserer lieben gefallenen Väter und Großväter, unseren Familienangehörigen, die durch Kriegshandlungen, nach Vergewaltigung oder in Gefangenschaft und als Vertriebene ihr Leben verloren.

Wir gedenken auch allen Bundeswehrsoldaten und anderen Einsatzkräften,
die im Auslandseinsatz ihr Leben verloren.

Eng verbunden ist der Volkstrauertag mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., der 833 Kriegsgräberstätten in 46 Staaten mit etwa 2,7 Millionen Kriegstoten betreut.

Dafür ein herzlicher Dank!

Dieses, auch sehr persönliche Gedenken in den Familien hat nichts Rückwärtsgewandtes, denn „Kriegsgräber sind die großen Prediger des Friedens“ (Albert Schweitzer).

Die Zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag findet im Plenarsaal des Deutschen Bundestages mit dem Sprechen des TOTENGEDENKENS durch den Bundespräsidenten statt.

[DN]
print

AFD BUNDESWEIT

Wahlen-2016-ff

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

SPENDEN

Unterstützen Sie uns mit einer Spende! Vielen Dank!

Facebook