Gedenken zum Volkstrauertag

Unsere BVV-Fraktion lud am Volkstrauertag, am Sonntag, dem 18. November 2018, auf den Parkfriedhof Marzahn ein. Gemeinsam legten wir am Denkmal für die Opfer des Bombenterrors einen Kranz im Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft nieder.

Der Volkstrauertag wird seit 1952 immer zwei Sonntage vor dem ersten Advent begangen und erinnert an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.

Gedenken wir am Volkstrauertag unserer Väter und Großväter, allen Soldaten, die in den Weltkriegen sowie aktuell in Auslandseinsätzen starben, und aller Menschen, die durch Kriegshandlungen, nach Vergewaltigung oder in Gefangenschaft und als Vertriebene ihr Leben verloren.

 

Eng verbunden ist der Volkstrauertag mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., der fast 1.000 Kriegsgräberstätten in über 40 Staaten mit etwa 2,7 Millionen Kriegstoten betreut. Dafür Respekt und ein herzlicher Dank!

Dieses, auch sehr persönliche Gedenken in den Familien hat nichts Rückwärtsgewandtes, denn „Kriegsgräber sind die großen Prediger des Friedens“ (Albert Schweitzer).

Video und Bilder zur Gedenkveranstaltung auf dem Parkfriedhof und auch zur Teilnahme an der Feier zum Volkstrauertag der Biesdorfer Denkmalinitiative sehen Sie auf der Internetseite der BVV-Fraktion der AfD unter http://www.afd-fraktion-mahe.de/

print

AFD BUNDESWEIT

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

SPENDEN

Unterstützen Sie uns mit einer Spende! Vielen Dank!

Facebook