Dank an die AfD-Wähler in NRW!

Vielen Dank im Namen aller Parteimitglieder aus dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf für Ihre Stimme und Ihr Vertrauen in die Kandidaten der Alternative für Deutschland in Nordrhein-Westfalen! Damit ist die AfD nun in den dreizehnten von insgesamt sechzehn Landtagen eingezogen. Und auch dieses Bundesland bekommt damit eine echte unabhängige Opposition. Eine Opposition,

Weiterlesen

Schnappatmung in Europa

Die französischen Rechten mit Marine Le Pen an der Spitze haben große Wahlerfolge mit zunehmender Tendenz zu verzeichnen! Da bekommen die Vertreter unserer Altparteien Schnappatmung und können die Welt nicht mehr verstehen. Denn sie lieben doch eigentlich alle …, alle Menschen! Toll, aber ob das, was sie da als Europa

Weiterlesen

Leb wohl “Alte Schule”!

Schulen sollen abgeschafft werden. Klassenräume, Lehrerzimmer, Fachkabinette und „tote“ Flure ebenso. Wenn es nach der Facharbeitsgruppe (FAG) Schulraumqualität der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ginge – eine interdisziplinäre Expertengruppe –  werden künftige Schulneubauten völlig anders gestaltet. Es sollen statt Schulen offene „Lern- und Teamzentren“ mit sogenannten Compartments (offene Bereiche)

Weiterlesen

Kosten für „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ (UMF) sind vollkommen überzogen

Gunnar Norbert Lindemann, Mitglied der Fraktion der AfD im Berliner Abgeordnetenhaus und Stellvertretender Vorsitzender des Bezirksverband Marzahn-Hellersdorf kritisiert die hohen Kosten für die Betreuung „unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge (UMF)“: „Wie die Antwort des Senats auf meine Kleine Anfrage zum Thema ‘unbegleitete minderjährige Flüchtlinge’ (Ds 18/10636) ergeben hat, fallen in der Anfangsphase,

Weiterlesen

Berlin braucht Sicherheit!

Das Jahr 2016, welches mit den massenhaften sexuellen Übergriffen zu Silvester in Köln begann, fand mit dem Terroranschlag am 19. Dezember 2016 auf dem Breitscheidplatz ein schreckliches Ende. Dabei wurden jene Risiken, die mit der bedingungslosen Grenzöffnung in 2015 und dem damit einhergehenden Kontrollverlust verbundenen waren und vor denen Sicherheitsexperten

Weiterlesen

„Kleine Anfragen“ mit ernüchternden Antworten

Die Fraktion der AfD hat in dieser VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) bereits gut 20 „Kleine Anfragen“ zu den verschiedensten Problemfeldern in unserem Bezirk Marzahn-Hellersdorf gestellt. Diese Anfragen reichen von Flüchtlingsunterkünften, Integrationsfonds, Sporthallen und Schulen bis zum Naturschutz. Geschützte Grünanalage Und so wie die AfD die Abholzaktion von 200 Bäumen

Weiterlesen

Von Steglitz nach Marzahn

Am 31. Januar 2017 zogen die ersten Asylbewerber in die erste fertiggestellte „Modulare Unterkunft für Flüchtlinge“ (MUF) in der Wittenberger Straße in Marzahn. Die ersten 300 Migranten wohnten bisher in fünf Turnhallen in Steglitz-Zehlendorf. Mit dem Bezirk Steglitz-Zehlendorf waren die Verhandlungen über Unterkünfte jedoch erwartungsgemäß schwierig. Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf wird

Weiterlesen

AfD-Initiative für Bürgerdienste

Initiative der Alternative für Deutschland (AfD) für mehr Servicequalität im Bereich Bürgerdienste für die Bürgerinnen und Bürger des Bezirks Marzahn-Hellersdorf Am 09.02.2017 stellte der Stadtrat und stellvertretende Bezirksbürgermeister Thomas Braun (AfD) im Hauptausschuss sein Konzept für eine bürgernahe Reform der Marzahn-Hellersdorfer Bürgerämter vor. Das Konzept von Stadtrat Thomas Braun sieht

Weiterlesen

Unsere Bundestags-Kandidatin

AfD Marzahn-Hellersdorf hat ihren Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017 gewählt. „Wir müssen uns jetzt auch mehr den sozialen Themen widmen, dann können wir unseren Erfolgskurs in Marzahn-Hellersdorf fortsetzen.“ Jeannette Auricht wurde auf der Wahlkreisversammlung der AfD in Marzahn-Hellersdorf am Samstag (07.01.2017)  zur Direktkandidatin ihrer Partei für die Bundestagswahl im September

Weiterlesen