Unsere Berliner AfD-Kandidaten

Unsere drei Berliner Kandidaten der AfD treten für ein Europa der Freiheit ein.

Dr. Nicolaus Fest:  Wirtschaftspolitik ist Sozialpolitik!
Jede Sozialpolitik basiert auf erfolgreicher Wirtschaft. Nur dort wird erwirtschaftet, was verteilt werden kann. Deshalb ist eine gute Wirtschaftspolitik so wichtig! Sie soll den Rahmen setzen und Unternehmen fördern, nicht behindern und bevormunden!

Dr. Michael Adam:  Die Regulierungswut der EU beenden!
Schon jetzt wird unser Leben im Wesentlichen von Regelungen bestimmt, die der Bürokratie von Brüssel entstammen: Ca. 30.000 Richtlinien und Verordnungen regulieren alles, von der Größe einer Pizza bis zur Gültigkeit der Fahrerlaubnis. Die EU sollte nur dann regulieren, wenn dies auf europäischer Ebene einen Mehrwert gegenüber einer nationalen Lösung erbringt.

Thorsten Weiß:  Weg mit der DSGVO! Weg mit der EU-Novelle des Urhebergesetzes!
Die Freiheit im Internet muss erhalten bleiben! Wir erleben jeden Tag, wie Beiträge, Fotos und unliebsame, rechtlich aber zulässige Meinungen im Netz gelöscht werden. Und mit der Urheberrechts-Novelle halten die Uploadfilter zwangsläufig Einzug ins Netz. Dadurch sind auch junge Start-ups in ihrer Existenz gefährdet.

Entscheiden Sie am 26. Mai 2019 mit über die Zukunft Europas und wählen Sie die Alternative für Deutschland!

Sie sind noch unsicher? 


Dann finden Sie mit Hilfe des Wahl-O-Mats der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) heraus, welche der zur EU-Wahl zugelassenen Parteien Ihrer eigenen politischen Position nahe stehen. Vertrauen Sie auf Ihren gesunden Menschenverstand mit Mut zur Wahrheit und machen Sie den Test: wahl-o-mat.de/europawahl2019

 

 

 

 

print

AFD BUNDESWEIT

SPENDEN

Unterstützen Sie uns mit einer Spende! Vielen Dank!

Facebook