TRAU DICH DEUTSCHLAND

Beatrix von Storch MdEP, Gunnar Lindemann MdA und Jeannette Auricht MdA beim Bürgerdialog in Marzahn-Hellersdorf

TRAU DICH WÄHLER – Mit Mut zur Wahrheit!

Sie ist wieder da – die Angst vor Diffamierung, Denunziation, Isolierung und Ausgrenzung. Zeigen Sie dennoch Mut zur Wahrheit und wählen Sie am 24. September die Alternative für Deutschland in geheimer Wahl in den Deutschen Bundestag.

Flyer Islam

Unser Land braucht dringend eine ehrliche Opposition. Die Tabuthemen wie Linksextremismus, muslimische Parallelgesellschaften, organisierte Kriminalität durch arabische Familienclans, No-Go-Areas, Asylchaos und Gesinnungsterror, Genderwahn bis hin zur Facebook-Zensur müssen angesprochen werden!

Trauen Sie nicht den Wahlkampfversprechen der Altparteien. Sie hatten Jahre Zeit für „Wachstum, Wohlstand und Sicherheit“ – ihre Bilanz ist erschreckend. Das Establishment riskiert den Ausverkauf  unserer Heimat.

Geben Sie uns Ihr Vertrauen und Ihre Stimme. Lesen Sie unser Wahlprogramm, überzeugen Sie sich von unseren Zielen und Lösungsvorschlägen zur Bewahrung unserer Heimat. Besuchen Sie unsere Bürgerdialoge mit unserer Direktkandidatin Jeannette Auricht MdA, Gunnar Lindemann MdA und bekannten AfD-Politikern wie Beatrix von Storch, Georg Pazderski, Alexander Gauland oder Guido Reil.

Wählen Sie die ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND in geheimer Wahl – mehr Mut braucht es nicht!

Der Steiger Guido Reil mit klaren Worten in Berlin: "Wahrheit statt Ideologie".

Der Steiger Guido Reil mit klaren Worten in Berlin: „Wahrheit statt Ideologie“.

Wir alle kennen Ihre Ängste dank unterdrückter Meinungsfreiheit und  Zensur in den sozialen Medien nur allzu gut :

Ein falsches Wort unter Kollegen, ein Like zu viel in facebook oder gar Zustimmung zum Brexit oder Trump? Sie wagen es, den linken Terror in Hamburg als Linksextremismus zu benennen? Sie fordern zu Recht mehr Sicherheit und Ordnung?

Flyer Innere Sicherheit

Ihnen dreht sich der Magen um bei sinnloser Verschwendung Ihrer Steuern? Haben keine Aussicht auf bezahlbaren Wohnraum, nicht einmal mit Wohnberechtigungsschein? Sie sind wütend über den abgelehnten dritten Antrag auf Pflegeleistungen? Sie möchten nicht in der rechten Ecke landen, nur weil Sie Ihre Kinder in der Schule nicht der Frühsexualisierung aussetzen möchten? Oder als Christ am „Marsch für das Leben“ teilnehmen?

Haben Sie als Student eine Demo oder eine Unterschriftensammlung verweigert oder sind gar in einer falschen Partei? Sie können die zwangsgegenderten Texte nicht mehr lesen oder gar verstehen?

Sie stimmen mit vielen unseren AfD-Positionen überein, habe alle einschlägigen Bücher und Publikationen gelesen oder sind gar Abonnent der „Jungen Freiheit“ oder „COMPACT“?

Ja, Sie haben Recht – das ist Gesinnungsterror!

Jeannette Auricht MdA am Infostand der AfD

Dieses „politisch nicht korrekte Verhalten“ wird von unzähligen, angeblich „demokratischen Vereinen“ ausgespäht und geahndet. Sie riskieren schulische und berufliche Abschlüsse, Laufbahnen und Karrieren. Und wagen es deshalb nicht, an Infoständen oder bei Veranstaltungen der AfD gesehen zu werden?

Sie fühlen sich auch zunehmend fremd in Ihrem eigenen Land, in Ihrer Stadt? Und freuen sich auch, in der überfüllten und stinkenden S-Bahn auf dem täglichen Arbeitsweg wenigstens eine deutsche Stimme zu hören?

Gefühlte Überfremdung oder doch längst tägliche Realität?

Erinnern Sie sich noch an diese Schizophrenie? Wir haben das noch nicht vergessen und trotzdem steuern wir unaufhaltsam dank Kanzlerin Merkel und Heiko Maas  in Richtung DDR 2.0 mit Staatsmedien, Volkspädagogik, Zensur und Staatssicherheit.
Und Sie selbst zahlen mit Ihren Steuergeldern und GEZ Ihre eigene Manipulation und Demütigung.

TRAUEN SIE SICH!       ZEIGEN SIE MUT!

Lassen Sie nicht zum zweiten Mal zu, dass diese Ideologie die Zukunft unserer Familien und unsere Heimat zerstört.

Verhindern Sie mit Ihrer Stimme, dass unser Deutschland dem großen Ausverkauf preisgegeben wird. Dafür sind unsere Väter und Großväter nicht gefallen, dafür haben ihre Witwen nicht die Trümmer weggeräumt und die Kinder alleine großgezogen. Dafür haben wir uns nicht im Sozialismus demütigen lassen. Dafür sind wir 1989 nicht in Mahnwachen auf die Straße gegangen.

Was Du ererbt von deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen!“ (Goethe)

Ducken wir uns nie wieder weg! Zeigen wir Haltung!

Wählen Sie die ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND in geheimer Wahl – mehr Mut braucht es nicht!

TRAU DICH FÜR DEUTSCHLAND!

print

AFD BUNDESWEIT

Wahlen-2016-ff

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

SPENDEN

Unterstützen Sie uns mit einer Spende! Vielen Dank!

Facebook